Fassade (VhF) - Befestigungssystem LINEA für niedrige Plattenhöhen
Bauteilbezeichnung mit Anbieterlisten
Mögliche Eckausbildungen
Gehrung mit Fase
Gehrung mit Falz und Fase
Falz mit Fase
Kurzbeschreibung
  • An Fassadenplatten in Rückseite eingefräste Schrägnuten.
  • Wandwinkel werden am tragenden Untergrund befestigt. Auskragung entsprechend der Stärke der Wärmedämmung.
  • Wandwinkel dienen zur Aufnahme der Horizontalprofile.
  • Vertikalprofile werden an den Horizontalprofilen befestigt.
  • Tragprofile werden werkseitig an die Vertikalprofile montiert. Montagefertige Anlieferung an die Baustelle.
  • Fassadenplatten werden auf die Tragprofile gesteckt. Tragprofile binden in die Schrägnuten ein.
  • Längen bis 95 cm. Breiten von 12 cm – 20 cm.
  • Fugenausbildung offen.
  • Eine Zulassung besteht für den gesamten europäischen Wirtschaftsraum inkl. der Schweiz und der Türkei. Geregelt über eine Europäische Technische Bewertung „ETA“ (European Technical Assessment).

Bitte beachten:

Bilder und Beschreibungen dienen zur groben Übersicht und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Bei Ausführung gemäß dieser Bilder und Beschreibungen besteht keine Haftung und keine Gewährleistung. Die jeweils gültigen Normen sind zu beachten !