Qualitätskontrolle an Fassadenplatten / Überprüfung von Bestandsfassaden

Qualitätskontrolle an Fassadenplatten / Überprüfung von Bestandsfassaden

Gemäß den Bautechnischen Informationen (BTI) 1.5 – Fassadenbekleidung – des Deutschen Naturwerksteinverbandes (DNV) gilt folgendes:

  • Werden die technischen Eigenschaften von grobporigen oder löchrigen oder grobkristallinen Fassadenplatten oder Bestandsfassaden geprüft, sind Prüfwerte an ganzen Originalplatten zu ermitteln.

Aufgrund von Löchern / Poren sind an kleinen Prüfkörpern ermittelte Prüfwerte nicht aussagefähig.

21. Januar 2016 / von / in

Schreibe einen Kommentar