• FS-TEAM
  • Mit mehr als 350 Mitarbeitern produziert und liefert Franken-Schotter jährlich ca. 2 Mio. Tonnen Naturstein-Produkte – von Fertigprodukten wie Fassaden, Bodenbelägen, Treppen, Massivarbeiten, Mauerwerken und Steinkörben bis zu Rohplatten, Rohblöcken und Schotterprodukten. Unsere Natursteine sind Dietfurter Kalkstein, Dietfurter Kalkstein gala, Jura Kalkstein und Dietfurter Dolomit, die wir alle ausschließlich in unseren eigenen Steinbrüchen gewinnen. Wir betreiben vier eigene Steinbrüche mit einer gesamten Abbaufläche von ca. 260 ha. Wir betreiben drei Natursteinwerke, die mit modernster Technologie führender Hersteller ausgestattet sind. Wir exportieren in mehr als 50 Länder der Welt, was ca. 60 % unseres Naturstein-Umsatzes ausmacht. Unser Stein erfüllt höchste technische Anforderungen – genau wie seine ästhetische Vielfalt mit verschiedenen Farben, Strukturen, Oberflächen und Formen. Wir haben sicher auch etwas für Sie – von Bodenbelägen und Fassadenverkleidungen bis zu vielfältigen Produkten für Ihre Gartengestaltung. Als sich 1970 fünf Firmen zur Franken-Schotter Betriebsgesellschaft zusammenschlossen, wussten sie, dass nur ein leistungsfähiges, qualitätsorientiertes Unternehmen Chancen hat, sich den Marktbedürfnissen zu stellen. So wurden neue Abbaugebiete erschlossen und Verarbeitungswerke errichtet. Kurze Wege, modernste Technik, funktionierende Logistik und nicht zuletzt die hervorragende Qualität macht Franken-Schotter zu einem kompetenten wie gefragten Anbieter für Natursteinprodukte. Wir haben Geschichte: 1970 Zusammenschluss von fünf Einzelunternehmen zur Franken-Schotter mit Stilllegung der vorher bestehenden Steinbrüche und Schotterwerke 1972: Inbetriebnahme Schotterwerk Dietfurt 1975: Gewinnung der ersten Kalkstein-Rohblöcke im Steinbruch Dietfurt 1982: Neubau der Asphaltmischanlage Dietfurt 1989: Beginn der Naturwerkstein-Produktion im Werk Petersbuch 2002: Produktionsstart für RAWE-Steinkörbe 2004: Eröffnung des Steinbruchs Kaldorf 2005: Beginn der Naturwerkstein-Produktion im Werk Wegscheid 2006: Neubau und Inbetriebnahme der Asphaltmischanlage Roth 2013: Neubau und Inbetriebnahme der neuen Rohplatten-Fertigung in Petersbuch 2014: Neubau und Inbetriebnahme der neuen Rohblock-Verarbeitung in Petersbuch. Ansprechpartner Frau Sandra Schwenk. Geschäftszeiten Mo. - Don. 7:30 Uhr - 16:30 Uhr. Fr. 7:30 Uhr - 12:30 Uhr. Und nach Vereinbarung.
  • 0049 / (0) 91 42 / 802-0
  • http://www.franken-schotter.com/